Das Mykotroph Team

Franz Schmaus und das MykoTroph Institut

Nach der Überwindung meiner Krebserkrankung, bei der mir auch die Heilpilze sehr geholfen haben, habe ich es mir zur Aufgabe ge­macht, das kostbare Wissen der Mykotherapie auch in Europa einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ich finde: Sinnvoller kann ein Leben nicht sein, als eine so gut wirksame, an den Ursachen ansetzende und weitestgehend nebenwirkungsfreie Therapie in eine Welt zu tragen, die dieses Wissen spätestens im Mittelalter nahezu vergessen hat.

Kompetentes und engagiertes Team

Eine solche Herkulesaufgabe ist natürlich nicht nur von einer Person alleine zu bewältigen. Daher bin ich meinem Team im MykoTroph Institut sehr dankbar, dass es dieses wertvolle Wissen zusammen mit mir jeden Tag mit vollem Einsatz ein Stück mehr in die Welt trägt.

Beratung

Zu den Hauptaufgaben des MykoTroph Instituts gehört die Beratung. So werden bei uns Menschen, die auf der Suche nach einer ganz­heitlichen, natürlichen Heilmethode sind, genauso ausführlich und individuell beraten, wie Menschen, die von der Schulmedizin schon aufgegeben wurden. Seien Sie sicher, wir nehmen uns sehr viel Zeit für Sie.

Unsere lieben Tiere

Da die Mykotherapie beim Menschen so gut wirkt, haben wir die Anwendung der Heilpilze in den letzten Jahren auch auf die Tier­heil­kunde ausgeweitet. Mit sehr großem Erfolg. Auch unsere geliebten Vierbeiner und andere Tiere sind mit der Mykotherapie sehr gut zu behandeln. Für eine detaillierte Beratung steht Ihnen eine erfahrene Tierheilpraktikerin im Institut zur Verfügung.

Forschung und Wissenschaft

Eine weitere wichtige Aufgabe des Instituts ist die Erforschung der Wirkung und der Anwendung der Heilpilze. Dazu wertet das Institut wissenschaftliche Studien aus der ganzen Welt aus und sammelt Erfahrungsberichte aus der Ganzheitsmedizin und der Naturheilkunde. In Verbindung mit dem alten Wissen, den Ergebnissen der neuesten wissenschaftlichen Studien und unseren eigenen Erfahrungen wer­den daraus kontinuierlich Publikationen erstellt. Somit wird dieses einst verlorene wertvolle Wissen den Menschen wieder zur Verfügung gestellt. Durch die Forschungs- und Aufklärungsarbeit unseres Instituts gewinnt die Pilzheilkunde auch hierzulande in der Naturheil­kun­de und der Ganzheitsmedizin zunehmend an Bedeutung.

Gesicherte Erkenntnisse für Ihre Genesung und Gesundheitsvorsorge

Auf Basis meiner eigenen Geschichte, sowie reichen Erfahrungsschatz der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Naturheilkunde, den umfassenden Erkenntnissen aus internationalen wissenschaftlichen Studien sowie den vielen, vielen erfolgreichen Behandlungen ist es uns gelungen, gesicherte Aussagen zur Wirksamkeit von verschieden Heilpilzen bei den häufigsten Krankheiten zu treffen und zu dokumentieren.

Qualitätssicherung für Ihre Gesundheit

Die Essenz der Erkenntnisse des Instituts wird strukturiert abgebildet und permanent um die neuesten Erkenntnisse erweitert. Somit ist sichergestellt, dass die Anwendungsempfehlungen sowohl bei uns im Institut als auch bei den von uns ausgebildeten Therapeuten dem besten heute verfügbaren Wissen entsprechen.

Umfangreiche Information

Zu den Hauptaufgaben unseres Instituts gehört natürlich auch die Vermittlung des gewonnenen Wissens. Denn mit dem steigenden Interesse an Heilpilzen wächst auch das Interesse an Informationen über ihre Einsatzmöglichkeiten in Prävention und Therapie. Wir stellen das gebündelte Wissen des Instituts auf Vortrags- und Informationsveranstaltungen, über Informationsblätter, Broschüren, Fachartikel, Bücher sowie auf DVD sowohl allen an Gesundheit interessierten Laien als auch Therapeuten zur Verfügung.

Zudem halten wir regelmäßig Vorträge zur Mykotherapie, ihrer Anwendung und den Therapiemöglichkeiten mit Heilpilzen auf medi­zinischen oder naturheilkundlichen Tagungen oder bei uns im Institut. Ab einer gewissen Teilnehmerzahl kommen wir gerne auf Anfrage auch direkt in die Praxis interessierter Therapeuten, zu Selbsthilfegruppen, Heilpraktikerschulen und -verbänden etc.

Beratung und Schulung für Therapeuten

Bei MykoTroph können Therapeuten die faszinierende Heilmethode der Pilzheilkunde aus erster Hand erlernen. Dazu bietet das Institut eine umfassende Schulung an, die alle Aspekte der Mykotherapie beinhaltet: Von der Wirkungsweise gemäß TCM, der ernährungs­physio­logischen und pharmakologischen Wirkung der Heilpilze bis zur Anwendung und Therapie bei Krankheiten wie unter anderem Diabetes, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Krebs, Allergien, Magen-Darm-Erkrankungen und vielen anderen mehr. Die Termine der eintägigen Prä­senzausbildung sind über das ganze Jahr verteilt; zusätzlich bieten wir seit 2014 auch Online-Schulungen an. Darüber hinaus stehen wir Therapeuten jederzeit für Beratungen in allen Fragen der Mykotherapie zur Verfügung.